Korrosionsschutz im Betonbau

Modulname
Korrosionsschutz im Betonbau
Kürzel
021500532
Leistungspunkte (LP)
3
Semesterwochenstunden (SWS)
2
Moduldauer
(Anzahl der Semester)
1
Turnus
jedes 2. Semester, SS
Sprache
deutsch
Modulverantwortlicher
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Ulf Nürnberger
Institut für Werkstoffe im Bauwesen
Tel: 0711 685-62745
e-Mail: ulf.nuernberger@mpa.uni-stuttgart.de
Dozenten
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Ulf Nürnberger
Verwendbarkeit/ Zuordnung zum Curriculum
Bauingenieurwesen Master, Ergänzungsmodul, Wahl, 3
Voraussetzungen
 
Lernziele
Die Studierenden kennen die fachlichen Probleme und Aufgaben beim vorbeugenden Korrosionsschutz. Sie sind in der Lage Instandhaltungen und Instandsetzungen im Betonbau zu beurteilen.
Inhalt
Inhalt dieser Vorlesungsreihe sind:
  • Grundlagen und Begriffe der Korrosion
  • Korrosivität der Bauwerksumgebung: Einflüsse auf die Metallkorrosion bei unterschiedlichen atmosphärischen Bedingungen
  • Korrosion von Stahl in Beton: Schutzmechanismus, Ursachen für Bewehrungskorrosion und anwendungstechnische Probleme
  • Korrosion von Spannstahl: Korrosionsverhältnisse im Spannbetonbau, Ursachen und Vermeidung korrosionsbedingter Schäden
  • Zusätzlicher Korrosionsschutz der Bewehrungsstähle: verzinkte, beschichtete und nichtrostende Betonstähle
  • Betonbeschichtung: Oberflächenschutzsysteme für Beton
  • Betoninstandsetzung: Maßnahmen zur Instandsetzung im Stahlbetonbau
Literatur/Lernmaterialien
Vorlesungsskript,
Buch - U. Nürnberger: Korrosion und Korrosionsschutz im Bauwesen, Bauverlag, Wiesbaden 1995
Lehrveranstaltungen und Lehrformen
Korrosionsschutz im Betonbau, Vorlesung, 2,0 SWS
Abschätzung des Arbeitsaufwandes
Präsenzzeit: rd. 23 h
Selbststudium: rd. 67 h
Studienleistungen
(unbenotet)
Prüfungsvoraussetzung: keine
Prüfungsleistungen
(benotet)
Korrosionsschutz im Betonbau, 1.00, schriftlich, 90 min
Ansprechpartner Dipl.-Ing. Thomas Rauscher
Materialprüfungsanstalt
Tel.: 0711 685-63378
e-mail: thomas.rauscher@mpa.uni-stuttgart.de

 

Lehrmaterialien und Veranstaltungstermine finden Sie im Ilias-System, und die Prüfungstermine am Prüfungsamt.