Veronika Schulz

1. Oktober 2020 /

Veronika Schulz gewinnt den Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung

Veronika Schulz wird für ihre Masterarbeit am IWB mit dem Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung des Bundesverbandes Feuchte & Altbausanierung ausgezeichnet.

Der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung hat Veronika Schulz mit dem Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung ausgezeichnet.

Veronika Schulz erhält den Preis für ihre Masterarbeit: "Validierung von Simulationskomponenten mittels Messergebnissen für die Entwicklung von regenerativen Energiekonzepten in IDA ICE", die sie am IWB bei Prof. Harald Garrecht unter der Betreuung von Christian Blatt (M.Sc.) geschrieben hat.

Weitere Informationen

Schon 2019 gewann unsere Kollegin Lena Teichmann (M. Sc.) mit ihre Masterarbeit "Entwicklung energetischer Konzepte, mittels thermischer Gebäudesimulation, ausgewählter Gebäude im denkmalgeschützten Quartier Margarethenhöhe in Essen" den zweiten Preis beim Wettbewerb des Bundesverbandes Feuchte & Altbausanierung .

Weitere Infomationen

Zum Seitenanfang