Befestigungstechnik I+II

Modulname
Grundlagen der Befestigungstechnik
Kürzel
021500232
Leistungspunkte (LP)
6
Semesterwochenstunden (SWS)
4
Moduldauer
(Anzahl der Semester)
1
Turnus
jedes 2. Semester, WS
Sprache
deutsch
Modulverantwortlicher
Dozent
Prof. Dr.-Ing. Jan Hofmann
Verwendbarkeit/ Zuordnung zum Curriculum
Bauingenieurwesen Master, Kernmodul, Wahl, 1
Voraussetzungen
 
Lernziele
Der/die Studierende kennt die Anwendung und das Tragverhalten von Befestigungen mit Einlegeteilen (Kopfbolzen, Ankerschienen) und Dübeln (Spreiz-, Verbund-, Hinterschnitt-, Schraub- und Kunststoffdübel) in Beton und Mauerwerk unter statischer Belastung und kann beliebige Befestigungen auch unter Einsatz von Software  bemessen
Inhalt
In den Vorlesungen werden folgende Themen behandelt
  • Übersicht über die Befestigungstechnik mit typischen Anwendungen
  • Beschreibung der Befestigungssysteme (Wirkungsweise, Montage)
  • Berechnung der Ankerkraft von Ankergruppen nach Elastizitätstheorie und nichtlinearen Verfahren
  • Verhalten von Beton und Mauerwerk unter Zugbeanspruchung
  • Tragverhalten und Bemessung von Befestigungen mit Kopfbolzen, Ankerschienen, Duebeln (Spreiz-, Hinterschnitt-, Verbund-, Verbundspreiz- und Schraubdübel) und Setzbolzen in Beton
  • Tragverhalten und Bemessung von Befestigungen mit Verbunddübeln, Kunststoffdübeln und Setzbolzen in Mauerwek
  • Schäden an Befestigungen und Strategien zur Vermeidung von Schäden
In den Übungen werden Versuche im Labor durchgeführt sowie
Anwendungen aus der Praxis berechnet, wobei auch gängige
Software eingesetzt wird. Es werden Arbeitsblätter als Hausaufgaben ausgegeben
Literatur/Lernmaterialien
Eligehausen, R.; Mallée, R.; Silva, J.: Anchorage to Concrete Construction. Ernst Sohn, 2006
Eligehausen, R.; Mallée, R.: Befestigungstechnik im Beton- und Mauerwerkbau. Ernst & Sohn, 2000
Folien
Lehrveranstaltungen und Lehrformen
331540, Befestigungstechnik 1, Vorlesung und Übung
Abschätzung des Arbeitsaufwandes
Präsenzzeit: rd. 56 h
Selbststudium einschließlich Hausaufgaben : rd. 124 h
Studienleistungen
(unbenotet)
Prüfungsvoraussetzung: keine
Prüfungsleistungen
(benotet)
23761 Grundlagen der Befestigungstechnik, benotete Studienleistung (BSL),
Schriftlich oder Mündlich, Gewichtung: 1
Grundlage für
Praktische Befestigungstechnik



 

Modulname
Praktische Befestigungstechnik
Kürzel
021500233
Leistungspunkte (LP)
3
Semesterwochenstunden (SWS)
3
Moduldauer
(Anzahl der Semester)
1
Turnus
jedes 2. Semester, SS
Sprache
deutsch
Modulverantwortlicher
Prof. Dr.-Ing. Jan Hofmann
Institut für Werkstoffe im Bauwesen
Abteilung Befestigungstechnik
Tel: 0711-685 63322
E-mail: jan.hofmann@iwb.uni-stuttgart.de
Dozent
Prof. Dr.-Ing. Jan Hofmann
Voraussetzungen
Grundlagen der Befestigungstechnik
Lernziele
Der/die Studierende kennt das Tragverhalten  von Befestigungen mit Einlegeteilen und Dübeln unter Ermüdungs- und seismischer Belastung sowie bei Brandbeanspruchung  und kann Befestigungen bei diesen Anwendungen bemessen und konstruktiv ausbilden.
Inhalt
In den Vorlesungen  werden folgende Themen behandelt
  • Tragverhalten, Bemessung und konstruktive Ausbildung von Befestigungen unter Ermüdungsbelastung
  • Tragverhalten, Bemessung und konstruktive Ausbildung von Befestigungen unter seismischer Belastung
  • Tragverhalten, Bemessung und konstruktive Ausbildung von Befestigungen bei Brandbeanspruchung
In den Übungen werden typische Anwendungsbeispiele berechnet,
wobei auch gängige Software eingesetzt wird. Es werden Hausaufgaben ausgegeben.
Literatur/Lernmaterialien
Eligehausen, R.; Mallée, R.; Silva, J.: Anchorage to Concrete Construction. Ernst Sohn, 2006
Eligehausen, R.; Mallée, R.: Befestigungstechnik im Beton- und Mauerwerkbau. Ernst & Sohn, 2000
Folien
Lehrveranstaltungen und Lehrformen
331541, Befestigungstechnik 2, Vorlesung und Übung, 3,0 SWS
Abschätzung des Arbeitsaufwandes
Präsenzzeit: rd. 42 h
Selbststudium einschließlich Hausaufgaben : rd. 48 h
Studienleistungen
(unbenotet)
Prüfungsvoraussetzung: keine
Prüfungsleistungen
(benotet)
17891 Praktische Befestigungstechnik, benotete Studienleistung (BSL),
Schriftlich oder Mündlich, Gewichtung: 1

 

Lehrmaterialien und Veranstaltungstermine finden Sie im Ilias-System, und die Prüfungstermine am Prüfungsamt.