Werkstoffe im Bauwesen II

 

Modulname

Werkstoffe im Bauwesen II
Kürzel 021500102
Leistungspunkte (LP) 6.0
Semesterwochenstunden (SWS) 4.0
Moduldauer (Anzahl der Semester) 2 Semester
Turnus jährlich
Sprache deutsch
Modulverantwortlicher Joachim Schwarte
Dozenten
Joachim Schwarte, Karim Hariri
Verwendbarkeit/ Zuordnung zum Curriculum Bauingenieurwesen (Bachelor), Ergänzungsmodul, Wahl, 4 und 5
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft (Bachelor), Ergänzungsmodul, Wahl, 4 und 5
Voraussetzungen Werkstoffe im Bauwesen I
Lernziele Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse, die über die im Fach "Werkstoffe im Bauwesen I" vermittelten Grundlagen hinausgehen, bzgl. der material- und milieugerechten Anwendung der Ingenieurbaustoffe. Sie können realen Deformations- und Schädigungsprozessen die jeweils zugehörigen verfügbaren theoretischen Modelle zuordnen und mit den entsprechenden Rechenverfahren Rückschlüsse auf die Prozesse gewinnen.
Inhalt
Inhalt der Vorlesung im Wintersemester:
Betriebsfestigkeit (mit Übungen), Bruchmechanik (mit Übungen), Sonderbetone (Massenbeton, hochfester und ultrahochfester, Beton, selbstverdichtender Beton, Faserbeton)

Inhalt der Vorlesung im Sommersemester:
Rheologie (mit Übungen), Transportvorgänge (mit Übungen), Bautenschutz (Grundlagen), Instandsetzung (Grundlagen)
Literatur/Lernmaterialien Skript
Lehrveranstaltungen und
Lehrformen

107101 Vorlesung Werkstoffe im Bauwesen II
107102 Übung Werkstoffe im Bauwesen II

331511, Werkstoffe im Bauwesen II (SS), Vorlesung, 2,0 SWS
331512, Werkstoffe im Bauwesen II (WS), Vorlesung, 2,0 SWS

Abschätzung des Arbeitsaufwandes Vorlesung, 2 SWS (SS + WS); 28 mal 1,5 = 42 h
Nachbereitung der Vorlesung: 28 mal 1,5 = 42 h
Prüfungsvorbereitung in der vorlesungsfreien Zeit: 96 h
Summe = 180 h
Studien- und Prüfungsleistungen Werkstoffe im Bauwesen II 1.00, schriftlich, 120 min
Ansprechpartner Dr.-Ing. Joachim Schwarte

Lehrmaterialien und Veranstaltungstermine finden Sie im Ilias-System, und die Prüfungstermine am Prüfungsamt.